Max Loderbauer - 200e Quadrophoniekonzert

Max Loderbauer

Max Loderbauer, ursprünglich aus München, ist bekannt für seine freigeistige elektronische Musik.

Er arbeitete und arbeitet gemeinsam mit Ricardo Villaobos, Tobias Freund, Tony Allen und Moritz von Oswald. Außerdem ist er vielen bekannt als eine Hälfte der Band Sun Electric, welche von Thomas Fehlmann produziert wurde.

Als Don Buchla sein innovatives 200e System herausbrachte, war Max Loderbauer einer der wenigen europäischen Künstler, die sich auf diese Sache einliessen und sich eines der sehr hochpreisigen "System in Progress" zulegten. Wiederkehrende Komplikationen und die nicht unerheblichen Updates führten dazu, dass er sehr vertraut mit diesem System wurde, welches nach wie vor sein Lieblingsinstrument bei Konzerten und Aufführungen ist.

Über zwei Ausgänge und quadrofonischer Kontrolle wird er direkt mit der Vierpunkt Anlage in Halle 2 verbunden, um den Zuschauern einige Klangexperimente vorzuführen. Das Buchla System ist bekannt für seine herausragenden Klanglandschaften zwischen experimentell und bizarr.

 

@residentadvisor

 

Abendprogramm

In Saal 2 ist ab 19 Uhr zu jeder vollen Stunde ein halbstündiges Konzert vor stehendem Publikum, einfache Installationen, live gespielte und komplex arrangierte Anwendungen von unseren zum teil prominenten und erfahrenen Kunden und Künstlern verschiedener Couleur werden hier erwartet.

In Saal 2 beginnen um 20:30 und um 21:30 Panels und Diskussionen zu verschiedenen Themen. Geladene Gäste sind gehalten, ein Instrument zu spielen bevor sie es erklären und sich dazu äussern, die Auftritte und Darbietungen werden moderiert.

Zurück