Synth & Modular Basics - die kleine Einführung

MODULAR BOOTCAMP

 

Die furchtlose Bestandsaufnahme einer riesigen Welt der Modular Synthesizer.

Wir freuen uns darauf euch direkt beim Start der Superbooth 2016 zu begrüßen, um euch eine Einführung zum Thema Modular Synthesizer und ihre

innere Wirkungsweise anzubieten. Unsere workshops sollten die erste Adresse sein, wenn ihr Neulinge auf dem Modulargebiet seid.

Der Hauptsächliche Teil der Superbooth dreht sich um Modular Synthesizer. Stell dir vor, du willst die volle Dosis Superbooth erleben und alles was du siehst sind überall Kabel um dich herum, die zwar faszinierend wirken, dich aber gleichzeitig auch total verwirren.

Wir zeigen euch einfache und grundlegende Patches (Steckverbindungen) in einem 90 minütigen Kurs. 

Obwohl wir beide zwar ziemliche Nerds sind, wird das Ganze nicht zu technisch werden. Und entlang des Weges werden wir auch ein paar historische Fakten einstreuen, ein paar kuriose Anekdoten erzählen und ein wenig Klatsch und Tratsch wirds auch geben: Wie kam das Eurorack System eigentlich auf die Welt? Welche Probleme hatten die Musiker der 60 er? Und welcher Hersteller wird als nächstes den Markt erobern?

Und nach unserem Modular Bootcamp entlassen wir euch direkt raus, aufdie große Spielwiese!

 

 

Workshops, Präsentationen

Starter – Workshops (Pos. BF940):
Für unbedarfte Besucher und Synthesizer-Neulinge werden hier täglich die wesentlichen Elemente der subtraktiven Synthese erklärt und mit der Möglichkeit, selber einen ersten Patch an einem der vorhandenen Systeme zu machen, abgeschlossen. Die Starter Workshops werden präsentiert von SchneidersLaden.

Zurück